“Kommunikation ist wie tanzen” – Interview mit Ministerin Marion Walsmann zur Mediation in Deutschland

By Claudia Conen Juni 1st, 2012

Im Rahmen unserer neuen Interview-Reihe bitten wir Personen des öffentlichen Lebens und Fachleute, zu verschiedenen Aspekten der Mediation Stellung zu nehmen.

Im Sommer 2012 haben wir Frau Marion Walsman, ThĂŒringer Ministerin fĂŒr Bundes- und Europaangelegenheiten, zur Mediationsrichtlinie befragt. Hierbei wurde die besondere Rolle einer “richtigen Kommunikation” und die Bedeutung der Mediation als Konfliktvorbeugendes Instrument fĂŒr Partizipationsprozesse deutlich.

Foto: ThĂŒr. StK

Das vollstĂ€ndige Interview mit der Ministerin wird veröffentlicht in der Zeitschrift “Die Wirtschaftsmediation” Nr. 2 / 2012 und steht unseren Mitgliedern zur VerfĂŒgung.

Tags: , , , , , ,

This entry was posted on Freitag, Juni 1st, 2012 at 17:56 and is filed under m.con im GesprÀch. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

One Response to ““Kommunikation ist wie tanzen” – Interview mit Ministerin Marion Walsmann zur Mediation in Deutschland”

  1. advocat Says:

    Toll – Politik zu Sachthemen einmal zu Wort kommen zu lassen.

    GrĂŒĂŸe
    advocat

Leave a Reply