Juni 2014: Glasl – Seminar zur “Mediation stark eskalierter Konflikte”

By admin März 4th, 2014

Prof. Dr. Friedrich Glasl, österreichischer Kommunikationswissenschaftler, ist MediatorInnen v.a. durch die Entwicklung der 9-Stufen-Theorie zur Konflikteskalation bekannt.

Gern machen wir auf das Glasl-Seminar “Mediation stark eskalierter Konflikte” aufmerksam, zu welchem das Sächsische Institut fĂĽr Mediation (SIM) fĂĽr den 13./14. Juni 2014 ins Kloster Nimbschen (b. Leipzig) einlädt.

Gegenstand des Seminars sind (u.a.) die psycho-sozialen Mechanismen als Eskalationstreiber, die Eskalationsstufen sozialer Konflikte, die Bedeutung von Schwellenerlebnissen für nachhaltige Konfliktlösung, Mediationsansätze und Rollen bei unterschiedlichen Eskalationsstufen, Prinzipien der system-therapeutische Mediation und konkrete Schlüsselinterventionen.

Die Kosten des Seminars betragen für m.con-Mitglieder 350 € (Nichtmitglieder zahlen 490 €), umsatzsteuerfrei, jeweils zzgl. 80 € Tagungspauschale. Bitte beachten Sie, dass das m.con-Kontingent (Anmeldung über m.con) begrenzt ist. Informationen zum Seminar und Übernachtungshinweise finden Sie hier.

This entry was posted on Dienstag, März 4th, 2014 at 21:28 and is filed under Verbandsarchiv. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.